CPL - Schichtstoff

Die Deckschicht besteht in der Regel aus mit Melaminharz imprägniertem Overlay (verbessert die Abriebbeständigkeit) und dem Dekorpapier.  CPL-Oberflächen sind extrem belastbar: sie sind deutlich abrieb-, kratz- und stoßfester als andere Oberflächen. Leichte Kratzer richten kaum Schaden an, weiters ist CPL lösungsmittel- und hitzebeständig wie auch wischfest und pflegeleicht. Von Vorteil ist außerdem, dass diese Oberflächen sowohl  farb- als auch lichtecht sind, dies bedeutet, dass sie nicht nachdunkeln. Die CPL-Beschichtung eignet sich daher besonders für Türen, die stärker beansprucht werden, und darum ist dieses

Material zum Beispiel bei Familien mit kleinen Kindern sehr beliebt.
CPL-Oberflächen sind in verschiedenen Dekoren und Farben erhältlich, die Palette reicht von klassischem Weiß über alle gängigen Holzoptiken bis hin zu den unterschiedlichsten Fantasiedekoren. Buche, Ahorn und Esche zählen zu den beliebten Holz-Reproduktionen. Da heute sehr hochwertige, naturidente Dekorpapiere verwendet werden, sind CPL-Holzreproduktionen vom Laien kaum von echten Furnieroberflächen zu unterscheiden.

Türvariationen